Archiv/Band 4: Traumtänzer/Dance Floor 1. Staffel

Traumtänzer: Und plötzlich isses Frühling

Werkstattbericht T11Pasdedeux02raumtänzer, Tatzeit: 22.03.2014, 21:23 Uhr

Ende der Zwangspause – vier Monate später. Trotz aller Vorbereitungen habe ich mich nach den letzten Abschnitt ziemlich gelangweilt. Das sollte bei Texten, die man selbst schreibt, nicht vorkommen, und deshalb wollte ich erst einmal mehrere Dinge abwarten: 1. Entwickeln sich die anfangs eher zögerlichen Verkaufszahlen kurz vor Weihnachten in die richtige Richtung? (Ja!) 2. Reagieren die Leser auf die erste Buchverlosung, wie die Verlegerin es sich vorstellt? (Und wieder: ja!) 3. Packt mich in absehbarer die Inspiration wieder, sodass ich endlich den vierten und letzten Band der ersten Staffel fertigschreiben kann?

Meine Antwort auf die letzte Frage ist ambivalent. Die Hoffnung der Verlegerin, mit meinen Ballettbüchern eine neue Zielgruppe zu erschließen, erfüllte sich anfangs kein bisschen. Im Oktober verkauften sich gerade mal eine Handvoll E-Books des Titels „Rebellion“, und als wir im November mit der „Eisprinzessin“ beide Printversionen nachlieferten, zögerten die Leser immer noch. Motivation und Enthusiasmus packten spontan die Koffer und zogen aus unserer Inspirations-WG aus. So hatte ich mir das nicht vorgestellt!

Die Buchverlosung im Dezember war so was wie ein Akt der Verzweiflung. Die Verlegerin fühlte sich nicht unbedingt genötigt, etwas zu verschenken, aber ich bestand darauf. Bevor wir meine Bücher wie Sauerbier anbieten, verschenken wir sie lieber! Tja, und dann wurden die ersten LeserInnen auf „Rebellion“ aufmerksam, zehn von ihnen gewannen je ein Exemplar – und das hat auch andere Leser auf meine Serie aufmerksam gemacht. Kurz vor Weihnachten stiegen die Clickzahlen auf den Verlagsblog. Mitte Januar kamen die Dezemberzahlen – und ich hätte am liebsten sofort die nächste Verlosung gestartet, um noch mehr Leser aufmerksam zu machen. Aber die Verlegerin riet zur Besonnenheit und wies auf den dritten Band hin, der letzte Woche erschienen ist. Und wieder tauchte eine Frage auf: Werden sich die Januar- und Februarzahlen auch so schön entwickeln? – Ich mach’s kurz: They did.

E-Book, ca. 230 Seiten, mit verlinktem Glossar für 0,99

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s