Textflash – Mikaela Sandbergs unmögliche Autorenseite

… und natürlich immer noch Social Media, News & mehr aus der Verlagswelt

Ganz gemütlich aufm Balkon …

FegefeuerWerkstattbericht 18. Mai 2015

Endlich gibt es mal wieder ein bisschen was Interessanteres zu erzählen, als dass ich halt dasitze und an „Fegefeuer“ schreibe. Okay, heute sitze ich auch da und schreibe an „Fegefeuer“, aber ich sitze nicht nur langweilig zuhause rum, sondern habe es zusammen mit meiner Freundin Nora auf ihrem Balkon gemütlich und wir schreiben beide. Nora arbeitet an ihrem High-Fantasy-Roman und ich an „Fegefeuer“. Nora und ich haben nämlich vereinbart, dass wir uns ab heute regelmäßig mindestens einmal pro Woche treffen, um zusammen an unseren literarischen Werken zu arbeiten. Das soll uns helfen, diszipliniert zu schreiben, statt nur rumzutrödeln. Ich kann ja schlecht faul in der Gegend rumgucken, während Nora eifrig tippt – und umgekehrt ist es genauso. Gruppenzwang rockt halt irgendwie doch! Außerdem können wir uns so gegenseitig bei Formulierungskram etc. helfen, schwierige Dinge bequatschen oder vorher übers Schreiben plaudern, ehe wir loslegen, um in Schreiblaune zu kommen und uns zu motivieren. Mein Ziel heute ist, das zweite Kapitel, das bislang eher in fragmentarischer Form existiert und in dem Desiree überlegt, wer der Vandale sein könnte, fertig auszugestalten.

Gastroman von Nadine Muriel, E-Book, ca. 200 Seiten, 0,99 €

 

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 18. Mai 2015 von in Archiv, Band 8: Fegefeuer.
Follow Textflash – Mikaela Sandbergs unmögliche Autorenseite on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: