Archiv/Ballerina High/Cinderella

Ballerina High: Cinderella und die automatische Rechtschreibkorrektur

BHigh07_Cinderella_U1_140Ihr wisst alle, worum es in Cinderella geht. Wenn nicht, schlagt euer altes Märchenbuch auf oder schaut Drei Nüsse für Aschenbrödel. Den Film habe ich übrigens auch gesehen, als mir die Lust am Lektorat komplett abhanden kam. (Geht so was überhaupt beim Traumberuf? Definitiv: ja. Man kann die Schnauze manchmal so voll haben vom Schreiben, das glaubt ihr nicht.)

Aber zum Glück gibt es die automatische Rechtschreibkorrektur für den literarischen Kracher zwischendurch! Sie hätte aus Cinderella konsequent eine schmackhafte Rinderroulade gemacht, wenn ich nicht schweren Herzens abgelehnt hätte. Faith, die Drama-Queen, wurde zum Parfait abgemildert. Aber auch davon musste ich abrücken und habe stattdessen einen Joghurt gegessen. Dass die Domain des Wunderwaldverlags zum Reichswaldverwüstungsgesetz wurde, stimmte mich nach einer Lachsalve eher milde.

Weitere Verdächtige fanden sich in diesem Werkstattbericht: Aus meinem überschäumenden Hossa, das ich im Fazit verwenden werde – schön weiterlesen! – wurden Hasso, Fossa und Xhosa. Was Letzteres bedeutet, werde ich nachschlagen, wenn ich es nicht vergesse.

E-Book, ab 20. Juni 2016 für 1,49 €

Advertisements