Typisch Autor!

Das (Un-)Heil des Kaffees …

… und der erste erhobene Zeigefinger des Tages

Liebe Mit-Buch-Junkies, ich weiß, ohne Kaffee ausm Haus, das fällt eher in die Sparte „Akt der Gewalt gegen emotional intelligente Menschen“. Aber da ihr ja belesen seid, habt ihr sicher schon mitbekommen, wie viel Wasser für eine Tasse Kaffee aufgewendet werden muss. Die mir bekannte Menge liegt bei 160 bis 180 Liter. Deshalb trinke ich heute Milch, und zwar aus meiner Kaffeetasse.

Ich Rebellin, ich 🙂

Kaffee_Tasse_Milch_Rebell.jpeg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s