Buchempfehlungen/Textflash Quintessenz

Buchempfehlungen Februar 2017

Der Februar ist quasi ein Männermonat geworden. Hat sich so ergeben, aber ich bin damit sehr zufrieden:

Warum sollte man Drecksnest von Stefan Barth lesen? Weil die Kombination von Mafia und meck-pommscher Einöde einfach nur shice spannend ist. (Nein, dafür gibt es kein salonfähigeres Wort.) Und ich mir sehnlichst den nächsten Roman wünsche.

Und warum sollte man neben Tödliche Gedanken und Tödliche Wahrheit auch Lelana von Marcus Johanus lesen? Weil Nadine, die großspurige Blonde, einen entscheidenden Fehler macht, den man sich nicht entgehen lassen sollte. (Auch shice spannend!)

Einmal im Monat poste ich Romanempfehlungen, die wiederum auf euren Empfehlungen basieren und die ich auch selbst gelesen habe. Vorschläge bitte als Kommentar unter diesen Post oder per E-Mail an lektorat@textflash.de

drecksnesttoedliche_wahrheithttps://www.amazon.de/Marcus-Johanus/e/B014882ZKW/ref=dp_byline_cont_ebooks_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s