Textflash – Mikaela Sandbergs unmögliche Autorenseite

… und natürlich immer noch Social Media, News & mehr aus der Verlagswelt

#EchterDienstag Wenn die Follower plötzlich aus dem Journalismus kommen

Bei Twitter mehren sich meine Follower aus Asien. Davor waren es immer wieder Accountnamen in kyrillischen Buchstaben, die in meiner sog. Timeline auftauchten. Inzwischen stolpere ich über arabische Zeichen und heute zum ersten Mal über einen türkischen Namen. Häufigstes Accessoir: eine Kamera und das Stichwort: Journalist.

Wir „Belletristiker“ sperren den Journalismus ja gern aus. Vielleicht ist aber die Aussage, dass man auch mal was Spannendes ohne Ideologie lesen sollte, nicht immer gerechtfertigt. Und es stellt sich die Ftage, ob man neben der schönsten Märchenerzählerei nicht auch öffentlich Partei ergreifen sollte. Prominentes Beispiel ist J.K. Rowling, die seit Trumps Amtsantritt mit ihren Fans öffentlich diskutiert.

Und jetzt ihr: Wird es Zeit, die Kuschelecke zu verlassen?

Advertisements

2 Kommentare zu “#EchterDienstag Wenn die Follower plötzlich aus dem Journalismus kommen

  1. elenoravelle
    15. März 2017

    In unseren Geschichten stecken politische oder moralische Inhalte. Leser feiern den Helden, rümpfen die Nase darüber, wenn der Protagonist eine hässliche Entscheidung trifft und das ist gewollt. Warum also dann nicht auch abseits der Tastatur zu Prinzipien stehen? Wollen wir die Welt mit unseren Geschichten besser machen, haben wir was zu sagen oder wollen wir eigentlich nur kuscheln?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 14. März 2017 von in Textflash Quintessenz.
Follow Textflash – Mikaela Sandbergs unmögliche Autorenseite on WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: