Textflash Quintessenz

Mit Rechtshänder-Marathon und Follower-Power Romane schreiben

Erkenntnis Nr. 1: Man kann den ganzen Tag nur mit rechts schreiben, ohne dass es dem Leser auffällt. (Okay, ich hab eine Tastatur benutzt.)

Erkenntnis Nr. 2: So dauert’s länger, bis man ENDE unter einen Roman schreiben kann. 

Erkenntnis Nr. 3: Nicht alles, was gesprochen super klingt, ist auch in der Schriftsprache rund.

Erkenntnis Nr. 4: ENDE löschen und ein neues Schlusskapitel schreiben, weil plötzlich die Fortsetzung glasklar ist und man

Erkenntnis Nr. 5: goldrichtig liegt, wenn man auf seine Follower hört und einen abgelehnten Text noch eine Weile in der Schublade reifen lässt.

Ihr seid die Besten 😃

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s