Tod am Niederrhein-Krimi

Tod am Niederrhein: Wer nicht fährt, muss schreiben @midnightebooks

Es war ein Sommer, in dem keine ausufernde Urlaubsplanung möglich war, egal wie viele Projekte und Termine ich auch herumschob und umorganisierte. Dazu kam mal wieder heftiges Heimweh nach dem Städtchen Wesel, in dem ich aufgewachsen bin. Als ich Anfang August doch ein paar Tage freigeschaufelt hatte, wollte ich mir das akute Heimweh mit einem Kurzurlaub am Niederrhein weg-wellnessen. Blöderweise gab es in Wesel und Umgebung wegen der PPP-Tage keine bezahlbaren Betten mehr. (Den Reisetermin konnte ich aber auch nicht mehr verlegen, sodass ich mir ein anderes Reiseziel ausgesucht habe, an dem ich ggf. auch noch literarisch morden werde.)

Fazit: Das Heimweh blieb. Einen Krimi zu schreiben war eine gute Möglichkeit, die Zeit bis zum nächsten Kurzurlaub am Niederrhein sinnvoll zu überbrücken.

E-Book, 200 Seiten, ISBN 978-3-95819-141-9, 3,99 €, erscheint am 1. Januar 2018,

Taschenbuch, 200 Seiten, ISBN 978-3-95819-930-9, 12 €, erscheint am 9. Februar 2018

http://midnight.ullstein.de/ebook/tod-am-niederrhein/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s