Ballerina High: Essstörung: Warum greift denn keiner ein? Teil 2
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High: Essstörung: Warum greift denn keiner ein? Teil 2

Hier findet ihr Teil 1 des Blogposts An dieser Stelle fiel meiner Testleserin noch etwas auf, worauf ich ein bisschen stolz bin: »Es gibt ganz viele Ballettromane mit hungersüchtigen Figuren, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass irgendwo über die Innenwelt der Betroffenen geschrieben oder das Problem aufgelöst würde. Dort zählt nur das Klischee. … Weiterlesen

Ballerina High: Essstörung: Warum greift denn keiner ein? Teil 1
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High: Essstörung: Warum greift denn keiner ein? Teil 1

Gern werden schicke Begriffe wie »starker Wille« und »Entscheidungsfähigkeit« und noch ein paar andere Sachen angeführt, die ein »glückliches Leben« ermöglichen. Wow! Und jetzt erklär mir mal einer, was das alles eigentlich bedeutet und wie man einen starken Willen »macht« oder »bekommt«. Und damit sind wir auch schon beim Kern des Problems angekommen: Was im … Weiterlesen

Ballerina High: Der Schrecken im Gewöhnlichen
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High: Der Schrecken im Gewöhnlichen

»Sag mal, warum hast du das mit dem Schlafwandeln eigentlich nicht ausgebaut, so mit ein paar zusätzlichen Wahnvorstellungen oder so?«, fragte eine mir sehr sympathische Testleserin. Sie spielte auf Christophers Erkenntnis an, wer ihm einen bösen Streich gespielt haben könnte. Ja, warum habe ich nicht? Weil ich nicht wollte, s. Verschnaufpause für alle! Und man … Weiterlesen

Ballerina High: Und wie lief es sonst so?
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High: Und wie lief es sonst so?

Ja, töfte, würde ich sagen! Nach dem ganzen Drama wollte ich auch mal meine Ruhe haben und gönnte den Figuren und mir eine kleine Pause in Sachen Zwischenfälle. Ab Band 6 ist damit sowieso wieder Schluss, weil der nächste Band den ersten Teil des Finales darstellt. Außerdem braucht man auch mal Zeit, um darüber nachzudenken, … Weiterlesen

Ballerina High – das Salz in der literarischen Suppe: Immer schön umrechnen!
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High – das Salz in der literarischen Suppe: Immer schön umrechnen!

Wenn man sich in seinen Geschichten im englischsprachigen Raum bewegt, muss man hin und wieder die eine oder andere Zahl umrechnen. Ich musste feststellen, wie wenig mir die Umrechnungseinheiten für Feet, Yards und Miles trotz wochenlanger Sprachurlaube im Gedächtnis geblieben sind. Ja, schade eigentlich, was man alles vergessen kann! Denn diese Kleinigkeiten gaben und geben … Weiterlesen

Ballerina High: Wollust für alle
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High: Wollust für alle

Freudianer, also Leute, die der Lehre von Sigmund Freud, dem Wiener Psychoanalytiker, anhängen, sagen, dass in jeder Handlung ein sexuell gesteuerter Trieb steckt. Damit grenzt man den Begriff meines Erachtens zu stark ein. Sind wir wirklich immer auf Fortpflanzung aus? Oder bereitet es unbändige Freude, viel zu essen, zu tanzen, zu trinken, quasi alle Dämme … Weiterlesen

Ballerina High: Die Welt hinter Klostermauern
Archiv/Ballerina High/Nikija

Ballerina High: Die Welt hinter Klostermauern

Aufgrund der strengen Tanzausbildung kann man die Youth Ballet High School durchaus als Kloster bezeichnen: Tanze und lerne, schlafe wenig und lebe für deine Obsession, nur so kommst du ins Himmelreich der Tänzer. Hier findet sich der erste Berührungspunkt mit der Todsünde Wollust, wobei ich mich nicht auf die körperlichen Aspekte beschränken wollte. Die Verlegerin … Weiterlesen